Veranstaltung - Workshop

Good Practice Workshop: Bewertung des Beitrags der Kohlenstofflandwirtschaft zu den Klimazielen der GAP

Schließen Sie sich dem EU-GAP-Netzwerk an, das vom Europäischen Evaluierungs-Helpdesk für die GAP und dem französischen Ministerium für Landwirtschaft und Ernährungssouveränität unterstützt wird, und nehmen Sie am siebten Good Practice Workshop zum Thema „Bewertung des Beitrags der kohlenstoffreichen Landwirtschaft zu den Klimazielen der GAP“ teil, der am 24. und 25. Juni 2024 in Nantes, Frankreich, stattfindet.

  • - CEST
  • English
  • Le Palace - Icilundi - Nantes, Frankreich
  • Veranstaltung vor Ort
hands holding a small ball of grass

Hintergrund

Die Verbesserung der Kohlenstoffbindung ist eine der dringlichsten Aufgaben, um den Klimawandel einzudämmen und einen Beitrag zum europäischen Green Deal-Ziel der Klimaneutralität zu leisten. Zu diesem Zweck spielt der Bodensektor eine zentrale Rolle bei der Erreichung einer klimaneutralen Wirtschaft, da er CO2 aus der Atmosphäre binden kann. Gleichzeitig ist der Bodensektor anfällig für die Auswirkungen des Klimawandels und kann eine Emissionsquelle sein, insbesondere wenn die Böden degradiert sind. Aus diesem Grund unterstützt die EU Praktiken wie das Carbon Farming, um Nachhaltigkeit und Widerstandsfähigkeit in der Land- und Forstwirtschaft zu fördern. Die Ziele des Europäischen Green Deals wurden in einer Reihe von EU-Mitteilungen und Gesetzen umgesetzt, wie z. B. in der Mitteilung über nachhaltige Kohlenstoffkreisläufe, der Verordnung über Kohlenstoffabbau und Kohlenstoffbewirtschaftung (CRCF), den vorgeschlagenen Gesetzen über Bodenüberwachung und Waldüberwachung und der LULUCF-Verordnung.

Mit den GAP-Strategieplänen wird eines der Hauptziele der GAP umgesetzt: die Eindämmung des Klimawandels durch die Verringerung der Treibhausgasemissionen und die Förderung der Kohlenstoffbindung (spezifisches Ziel 4). Die GAP hat ihre Klimaziele für den Zeitraum 2023–2027 erhöht, indem sie mehr Mittel für Umweltziele bereitstellt und so die Kohlenstoffbewirtschaftung fördert und die Verbindungen zu klimarelevanten Rechtsvorschriften verstärkt. Von den Mitgliedstaaten wird erwartet, dass sie die Kohlenstoffspeicherung und die Praktiken, die dazu beitragen, im Rahmen der Bewertung ihrer GAP-Strategiepläne bewerten.

Der siebte Workshop zielt daher darauf ab, die Erfahrungen der Mitgliedstaaten bei der Bewertung des Beitrags von Maßnahmen zur Kohlenstoffspeicherung zu den Klimazielen der GAP zu nutzen und zu vertiefen und die Mitgliedstaaten auf künftige Bewertungen dieses Themas vorzubereiten.

Zielsetzungen

  • Erweiterung des Bewertungswissens der Interessenvertreter, die an der Bewertung von Maßnahmen und/oder Praktiken zur Kohlenstoffbewirtschaftung im Rahmen der strategischen GAP-Pläne beteiligt sind.
  • Austausch praktischer Erfahrungen aus früheren Bewertungen zur Abschwächung des Klimawandels, einschließlich der Bewertung von Maßnahmen, die zur Erhaltung und Bindung von Kohlenstoff in der Land- und Forstwirtschaft beitragen.
  • Gelegenheit zur Vernetzung und zur Ermittlung des Bedarfs an weiterer Unterstützung für Verwaltungsbehörden, GAP-Netzwerke und Bewerter in Bezug auf den Bewertungsrahmen für die Bewertung des Beitrags der Kohlenstoffbewirtschaftung zu den GAP-Klimazielen bieten.

Zielpublikum

Der Workshop bietet Verwaltungsbehörden, Zahlstellen, GAP-Netzwerken, Evaluatoren und anderen an der Bewertung Beteiligten in den Mitgliedstaaten sowie Bewertungsexperten auf EU-Ebene die Möglichkeit, sich auszutauschen. Klimaexperten mit speziellen Kenntnissen über die Kohlenstoffbewirtschaftung werden den Workshop ebenfalls unterstützen, um spezielle Beiträge zu Bewertungselementen und -ansätzen zu liefern, die für die Bewertung dieses Themas nützlich sind. Bitte beachten Sie, dass der Workshop in englischer Sprache abgehalten wird.

Jetzt Anmelden

Anmeldeschluss ist der 7. Juni 2024. Bitte treffen Sie keine Reisevorkehrungen, bevor Ihre Teilnahme nicht vom Europäischen Evaluierungs-Helpdesk für die GAP bestätigt wurde.

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an den Europäischen Evaluierungs-Helpdesk für die GAP unter evaluation@eucapnetwork.eu.

Additional info

Venue

Le Palace - Icilundi

4 Rue Voltaire Nantes 44000 Frankreich

Organiser
EU CAP Network

EU CAP Network

EU-GAP-Netzwerk