Horizon Projects

Horizon Europe

Schaffung von Wissen und Innovation für eine nachhaltige Land- und Forstwirtschaft und ländliche Gemeinschaften

Horizon projects
Horizon projects
Horizon projects

Horizon Europe trägt zur Nachhaltigkeit der Land- und Forstwirtschaft und des ländlichen Raums bei, indem es die für die Modernisierung erforderliche Forschung und Innovation unterstützt. Es bietet Finanzierungsmöglichkeiten für Forschung und Innovation (F&I) für und mit Endnutzern durch Multi-Akteur-Projekte; F&I an realen Versuchsstandorten durch Living Labs und Demonstrationsaktivitäten durch Leuchttürme. Zusätzlich zu F&I unterstützt Horizon Europe Aktivitäten, die darauf abzielen, den Austausch von Wissen und Innovation in der Praxis über thematische und beratende Netzwerke zu beschleunigen.

Auf dieser Seite:
  • Was ist Horizon Europe?
  • Wie hilft Horizon Europe Landwirten, Forstwirten und ländlichen Gemeinden?
  • Wie werden die Mittel von Horizon Europe bereitgestellt?
  • Wie kann man sich bewerben?
  • Erfahren Sie mehr über Horizon Europe

Erfahren Sie mehr über

Multi-Akteur-Projekte

Erfahren Sie mehr

Thematische Netzwerke

Erfahren Sie mehr

Beratende Netzwerke

Erfahren Sie mehr

EU-Mission „Ein Bodenabkommen für Europa“

Erfahren Sie mehr

Neue Möglichkeiten, sich für interessante Horizon-Ausschreibungen zu bewerben, werden hier angezeigt, sobald sie verfügbar sind.

Was ist Horizon Europe?

Horizon Europe ist das wichtigste EU-Finanzierungsprogramm für Forschung und Innovation mit einem Budget von 95,5 Milliarden Euro. Es trägt dazu bei, die politischen Ziele der EU und die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen zu erreichen, und fördert die Wettbewerbsfähigkeit und das Wachstum der EU.

Die Säule II von Horizon Europe „Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit Europas“ ist in sechs Cluster unterteilt. Dazu gehören auch die EU-Missionen. Im Zeitraum 2021–2027 verfügt Cluster 6 für „Lebensmittel, Bioökonomie, natürliche Ressourcen, Landwirtschaft und Umwelt“ über ein Budget von 9 Milliarden Euro und die EU-Mission A Soil Deal for Europe“ über ein Budget von rund 825 Millionen Euro. Beide bieten Finanzierungsmöglichkeiten für F&I-Aktivitäten, die für die Land- und Forstwirtschaft und den ländlichen Raum von Bedeutung sind.

Horizon 2023

Wie wird Horizon Europe Landwirten, Forstwirten und ländlichen Gemeinden helfen?

Horizon Europe zielt darauf ab, Lösungen für die Herausforderungen zu finden und Chancen zu nutzen, mit denen Landwirte, Forstwirte und ländliche Gebiete konfrontiert sind. Neben der Unterstützung für akademische Projekte werden auch Projekte finanziert, bei denen Forscher und Praktiker gemeinsam Lösungen erarbeiten. Diese werden als Multi-Akteur-Projekte bezeichnet. Es werden besondere Anstrengungen unternommen, um Wissen und umsetzungsreife Lösungen zu verbreiten, insbesondere über thematische Netze und Beratungsnetze. Darüber hinaus zielt die Mission „A Soil Deal For Europe“ – mit dem Ziel, den Übergang zu gesunden Böden anzuführen – darauf ab, 100 Living Labs mit über tausend Teststandorten zu schaffen, Orte, an denen unter realen Bedingungen experimentiert und gemeinsam Lösungen entwickelt werden, sowie Leuchttürme, an denen beispielhafte Verfahren in ganz Europa vorgestellt werden.

Wie werden die Mittel von Horizon Europe zur Verfügung gestellt?

In den Arbeitsprogrammen von Horizon Europe werden die spezifischen Forschungs- und Innovationsherausforderungen, die angegangen werden sollen, und die Chancen, die durch geförderte Projekte ergriffen werden können, vorgestellt.Horizon Europe arbeitet mit Arbeitsprogrammen, die in der Regel alle zwei Jahre stattfinden. Dazu gehören Projektaufrufe für Forschungs- und Innovationsmaßnahmen (RIA), Innovationsmaßnahmen (IA), Koordinierungs- und Unterstützungsmaßnahmen (CSA), für die jeder Projektvorschläge einreichen kann. Die Ausschreibungen sind nach „Zielen“ gegliedert. Die meisten Ausschreibungen verlangen von den Antragstellern die Bildung von Konsortien mit mindestens drei Partnern aus drei verschiedenen Ländern. Derzeit sind die Horizon Europe Cluster 6 Arbeitsprogramme für 2021–2022 und 2023–2024 sowie die Mission Boden-Arbeitsprogramme für 2021–2022 und 2023 veröffentlicht worden.

Wie kann man sich bewerben?

Alle Aufforderungen zur Einreichung von Projektvorschlägen können über das Portal für Finanzierungen und Ausschreibungen abgerufen werden. Dieses Portal enthält auch die wichtigsten Schritte zur Teilnahme und ermöglicht den Antragstellern die Suche nach Konsortialpartnern. In den veröffentlichten Arbeitsprogrammen enthält jede Ausschreibung detailliertere Informationen über die erwarteten Ergebnisse und den Umfang, den die Antragsteller in ihren Vorschlägen berücksichtigen sollten, um eine Finanzierung zu erhalten, sowie besondere Teilnahmebedingungen.Mehrere Möglichkeiten, sich bei Horizon Europe zu bewerben, gibt es im Rahmen der Aufforderungen für Cluster 6 und für die Bodenmission. Jedes Jahr veröffentlicht das EU-GAP-Netzwerk eine Broschüre, die die Finanzierungsmöglichkeiten für die Land- und Forstwirtschaft und den ländlichen Raum im Rahmen von Cluster 6 und anderen Teilen des Arbeitsprogramms Horizon Europe aufzeigt und potenziellen Antragstellern hilft, sich in den verschiedenen Aufforderungen zurechtzufinden.

Nehmen Sie an den Horizon Europe-Infotagen oder an den Vermittlungsveranstaltungen des EU-GAP-Netzwerks teil.

Erfahren Sie mehr über Horizon Europe

Besuchen Sie die Horizon Europe-Website der Europäischen Kommission, insbesondere die Seiten zu folgenden Themen: 

Konsultieren Sie die 15 thematischen Informationsblätter zu Forschung und Innovation in der Land- und Forstwirtschaft und im ländlichen Raum:

Lesen Sie die Arbeitsprogramme von Horizon Europe Cluster 6 für 2021–2022 und 2023–2024 sowie die Arbeitsprogramme der EU-Mission für 2021–2022 und 2023.

Besuchen Sie das Finanzierungs- und Ausschreibungsportal für Horizon Europe

Erfahren Sie mehr über

Multi-Akteur-Projekte

Erfahren Sie mehr

Thematische Netzwerke

Erfahren Sie mehr

Beratende Netzwerke

Erfahren Sie mehr

EU-Mission „Ein Bodenabkommen für Europa“

Erfahren Sie mehr